Wasserschule outdoor

Am Freitag, 7. Juni 2019, fand mit dem Nationalpark Hohe Tauern das Projekt „Wasserschule outdoor“ statt. Dazu ging es für die 3. Schulstufe (VS) entlang der Mühlen bis zum Taurer Spielplatz. Bei den Mühlen erklärte der Nationalparkranger die Funktionalität der Mühlen und die Energie des Wassers. Nach einer kleinen Stärkung beim Spielplatz konnten die Schülerinnen und Schüler auf Entdeckungstour rund um den Teich gehen. Dort suchten sie Wasserlebewesen, welche sie im Anschluss durch ein Mikroskop beobachteten.